Midland M-88
Midland M-88
Midland M-88
ALAN, Midland, PMR
MIDLAND M-88
Midland M-88
MIDLAND G18, Albrecht Float, PMR
PMR 466 - Betriebsfunk
Midland G18 und TecTalk Float
President Mc Kinley
President Mc Kinley
Albrecht AE 6110 CB Funk
Albrecht AE 6110 VOX
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow

Blackout Vorsorge

notfunk set2 0Aktuell ist der mögliche Blackout in aller Munde. Was passiert aber wirklich? Eine gute Frage, denn die meisten Menschen denken nur an Stromausfall. Hier gibts einige Denkanstöße (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) und auch gute Gründe warum man vielleicht über eine Notfunkausrüstung nachdenken sollte, weil dann kann man zumindest mit der Umgebung weiterhin in Kontakt bleiben - auch wenn der Strom weg ist.

Aber was passiert tatsächlich bei einem flächendekenden Stromausfall?
  • Haushalte, Gewerbe, Handel, Fabriken haben keine Stromversorgung, Heizungen und Klima, Kühlungen fallen aus
  • Tankstellen fallen aus, den ohne Strom funktionieren keine Pumpen und Kassensysteme
  • Zahlungssysteme egal wo und wie fallen aus, Bankomaten detto, Geschäfte bleiben geschlossen
  • Handy und Internet laufen bedingt durch USVs oder Akkus auf den Sendemasten noch 20 bis 40 Minuten
  • Die Kommunikation bricht total zusammen
  • Im Handel steht alles, denn elektrische Türen, Kühlsystem/Kühltruhen und Kühlschränke fallen aus, ebenso wie kein Kassensystem funktioniert
  • Wasserwerke arbeiten nur noch bedingt, oder nur solange Notstromaggregate laufen
  • Krankenhäuser können bis zu zwei oder drei Tage zumindest wichtige Geräte, Intensivstationen versorgen, aber da Tankstellen nicht verfügbar sind ist auch die Versorgung mit Diesel, Heizöl usw nicht mehr oder nur sehr eingeschränkt möglich.
Weiterlesen: Blackout Vorsorge

Die Sache mit dem Kanal 9

jackson ii ch9Seit Mitte der 70er Jahre der CB Funk in Europa nach und nach von allen Ländern erlaubt wurde, damals noch mit geringeren Sendeleistungen und vornehmlich AM Betriebsart. Schon damals wurde Kanal 9 (wenn gestört Ausweichkanal 19) als Anruf- und Notrufkanal verbreitet und das nicht ohne Grund. Schaut man sich (siehe Bild) Funkgeräte an, so verfügen die meistens über einen Schalter der den schnellen Wechsel auf Kanal 9 erlaubt.

alan 42ds ch9Damals machte die Sache auch wirklich Sinn, den jedes zweite Auto hatte eine Antenne, Handies gab es noch nicht und im Notfall, auf Autobahn- oder Landstrasse war die nächste Telefonzelle oft kilometerweit entfernt. Mit Einführung der ersten C und D Netz, später GSM Autotelefone änderte sich das dann Schritt für Schritt.

Trotzdem hat der Kanal 9 auf CB Funk immer noch eine Sonderstellung, auch wenn heutzutage niemand auf die Idee käme einen Notarzt per CB Funk zu rufen - was auch logisch und gut so ist. Aber seine schon damalige Berechtigung als Anruf - Info - Trucker und Hilfekanal ist unbestritten immer noch wertvoll und hilft vielen auf den Strassen weiter.

Aber welche Regeln gelten auf CB Funk und für Kanal 9?

Weiterlesen: Die Sache mit dem Kanal 9

Q Codes, Zahlen, TEN Codes ...

Immer wieder finden Diskussionen statt was nun richtig ist.

Der Q-Schlüssel (auch Q-Gruppen oder engl. Q code) wird von Funkdiensten zur effizienten und eindeutigen Übertragung von Standard-Nachrichten verwendet.

Vorteil der Q Codes: egal in welcher Sprache, man kann sich weltweit verständigen. Die Q-Gruppen kommen aus den Anfängen der Funkgeschichte. Damals war nur Morsen (CW oder Tastfunk mit Punkt und Strich) möglich. Es war ziemlich mühselig komplette Sätze zu morsen und so einigte man sich weltweit auf diese Q-Gruppen. Die Gruppe bestand immer aus einer Aussage oder Antwort und einer Frage.
Im normalen Sprechfunk macht es kaum Sinn Q-Gruppen zu verwenden, aber es macht Spaß zu wissen, das nicht jeder der mithört auch wirklich alles versteht.

Die heute üblichen Q-Schlüssel wurden 1912 von der International Radiotelegraph Convention eingeführt und im Laufe der Zeit auf über 250 Schlüssel erweitert. Die Q-Schlüssel sind weder Abkürzungen noch Akronyme, die Buchstaben haben also keine begriffliche Bedeutung. Die Kombinationen nach dem Q wurden vollkommen willkürlich vergeben.

Obschon die Q-Gruppen in den International Radio Regulations nur für Telegraphiedienste vorgesehen sind, finden sie oft als Slang im Amateurfunk Verwendung. Dabei hat sich im Laufe der Zeit eine eigene, auf den Amateurfunkalltag angepasste Interpretation der Q-Codes etabliert. Zum Beispiel: QRT – nach IRR Definition: Stellen Sie Ihre Aussendung ein! Im Amateurfunk hingegen bedeutet es: Ich mache Schluss.

Daher gib'ts hier die Q-Codes, Buchstabieralphabeth, CEPT Kanalbeschreibungen usw. als PDF zum Ansehen und Downloaden.

Ausserdem gibt's noch Zahlen bzw deren Kombinationen sowie die sog. TEN Codes (Polizeifunk USA) die oft verwendet werden, z.B. TEN FOUR = Verstanden

Weiterlesen: Q Codes, Zahlen, TEN Codes...

Breaker.AT QRV ...

thumb 2017 08 13 16.40.40In den 70er Jahren hat es angefangen. Kaum ein Auto ohne CB Funkantenne war zu sehen. Gerade junge Leute haben sich das 'Kastl' ins Auto geschraubt und oft war es das einzige - damals wie heute - kostenlose Kommunikationsmittel auf dem Land. Nach der Überflutung in den Sozialen Netzwerken ist CB Funk zunehmend wieder beliebt und wird immer beliebter.

Seit etwa Ende 2016 erlebt also CB Funk ein Revivial. Spricht man mit jungen Menschen von heute, und fragt nach, dann bekommt man oft zur Antwort: 'da kann ich echte Menschen kennenlernen' ... anders als 'nur' im Internet virtuell.

Mit dem Re-Lauch von www.breaker.at (neues Layout, Bereinigungen usw.) startete im November 2017 eine Innitiative ein Dach zu bilden unter dem die unzähligen kleinen Funkerrunden, alte wie neue, sich zusammenfinden, und unabhängig von Facebook oder anderen 'großen Portalen' Erfahrungen austauschen, Verabredungen treffen und nette Menschen kennenlernen können.

Das bedeutet aber auch, das wir darauf angewiesen sind das auch einige hier mitmachen, vielleicht mit Fachwissen aushelfen, einen CB Blog schreiben oder sich anders hier beteiligen.

Also - mitmachen - weitersagen - Freunde einladen.

Euer Admin/Sysop Team

PS: Die Seite wird ständig mit weiteren Fähigkeiten ausgebaut, neue Funkionen, Unabhängig und frei von Zwängen, auch wenn die Seite, der Server und die Domaine sowie die damit verbundenen Kosten (auch für Wartung, Firewallpflege usw.) von www.technic-hobby.eu gesponsert werden. Getreu den Regeln die seit über 100 Jahren im Amateurfunk und seit den 70er Jahren in etwas lockerer Form auch auf CB Funk gelten. Absolutes Tabu: Politik und QSOs über Geld - war immer schon so am Funk, und wird auch so bleiben.

 

Bergfunken

solar akku 03Am Berg braucht man Strom. Hier ist meine Bergausrüstung zu sehen. Ein Li-Ionen Akkupack mit 150Wh, inkl. eingebautem 220V / 100 Watt Wandler (man kann ja nie wissen). Dazu die Alan 42 und eine Wilson 4 Bein mit einer Santiago 1200.

Das ganze ist relativ leicht zu tragen. Alles zusammen keine 2 kg. Der große Vorteil von dem gewählten Akku ist die Funktion als USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) der eingebaute Solarregler und dank des Li-Ionen Akkus das relativ geringe Gewicht.

Weiterlesen: Bergfunken